Führung durch die Große Synagoge zu Köln

Der junge Club mit hohem sozialem Engagement

An diesem Donnerstag tagten wir Rotarier:innen nicht im Clublokal. Ein externes Meeting mit Weiterbildungscharakter stand auf dem Programm:

Im Rahmen der Führung durch die Große Synagoge in Köln (Roonstr. 50) erhielten wir einen
hochinteressanten Einblick in die jüdische Geschichte in Deutschland
und besonders der jüdischen Gemeinde in Köln. Der „vortragende Rat“ aus dem Kreise der
jüdischen Gemeinde entpuppte sich dabei als echter „Kölsche Jung“ jüdischen Glaubens und beantworte die vielfachen Fragen aus dem Kreise der Rotarier humorvoll und kompetent.

We res nicht nach Köln schaffte traf sich zur Stallwache im Clublokal – dort wurde intensiv über dies und das disktutiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.