Clublokal: Restaurante „Gallodini“, Werkstättenstraße 21, Neue Bahnstadt Opladen, 51379 Leverkusen
info@rotary-rhein-wupper.de

Rotary Club für
Leverkusen & Umgebung

 

AKTUELLES + PROJEKTE

Unsere Engagements sind vielschichtig: Jugendarbeit und Hilfe in sozialen Bereichen.

.

AKTUELLES PROJEKTALLE PROJEKTE

UNSERE ZIELE

Unsere Engagements sind vielschichtig: Jugendarbeit und Hilfe in sozialen Bereichen
.
.

LESEN SIE MEHR

KONTAKT + SPENDE

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Sie möchte uns mit einer Spende unterstützen?

.

SCHREIBEN SIE UNSIHRE SPENDE

Aktuelles aus dem Clubleben

Wir Rotarier:innen treffen uns jeden Donnerstagabend im Opladener Clublokal „Gallodini“. Der Meetingblog faßt zusammen, was der Abend für Themen hat. Das Interessanteste und Wichtigste wird auf den Punkt gebracht. Die Bilder in diesem Blog sind brandaktuell.

Inklusion und fröhlicher Spaß am Handball

Wenn sich jemand beim Handballsport auskennt – gemeint ist der knallharte Mannschaftssport – dann könnte demjenigen der Name Maximilian Ramota, kurz Max, bekannt vorkommen. 16 Jahre lang spielte er professionell[…]

Read more

Weiberfastnacht – ein fröhlicher Virus mit Ansteckungsgefahr

Also, Nein! Doch bitte nicht bei Rotary. Das gab es früher nicht! Der Chronist vermutet, dass der Karnevalitis-Virus von den Rotarierinnen auf die Rotarier übergesprungen ist. Die Inkubationszeit an Weiberfastnacht[…]

Read more

Die Gesundheitskarte kränkelt

Für den einen ist die elektronische Gesundheitskarte nützlich und der Gesundheitsminister strahlt happy über beide Ohren. Unser rotarischer Freund Carsten Mennicke weiß Konkretes. In seiner Praxis ist das 14 Milliarden[…]

Read more
5.000 Euro zu gewinnen

ROTARY-JUGENDPREIS – Der Preis geht nach Langenfeld

Wir haben tolle Bewerbungen mit Fotos und Begründungen bekommen.
Daraus ermittelte eine sechsköpfige Jury die Sieger.

Bis zu 5.000€ gibt es bei unserem erstmals ausgelobten Jugendpreis zu gewinnen.
Schirmherrin ist die Schauspielerin Julia Beautx. Sie musste kurzfristig absagen, war jedoch in einer Videobotschaft voll des Lobes für das hohe Engagement der Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Auch für die tolle Idee, einen solchen Preis auszuloben sprach sie lobende Worte in unsere Richtung.
Der erste Platz (2.500 €) ging an Cedric Deden für sein Engagement im Langenfelder Jugendrat.
Mit Platz Zwei (1.500€) zeichnete der Club Keanu Halfmann vom DRLG Burscheid aus.
1.000 € für den dritte Platz sicherte sich Hannah Braun für die Arbeit im Jungen Theater.

Unser Dank gilt dem Scala-Team um Fabian Stiens und
unseren Sponsoren bei Currenta und der VR-Bank.

… das Video aus dem Scala-Club OpladenHier geht’s zu den Bildern des Gala-AbendsDas berichtete die Presse über den Jugendpreis 2023

———————————————————–

Flutschaden – 5.000 Euro haben geholfen

„Die evangelische Kindertagesstätte am Bielert hatte im Oktober 2023 zum Danke-Fest eingeladen. Die Einrichtung wurde durch die Flut so stark beschädigt, dass diese über ein Jahr nicht nutzbar war. Die Sanierungsarbeiten sind mittlerweile abgeschlossen und der KiTa-Betrieb läuft wieder. Unser Club hatte damals für den schnellen Wiederaufbau €5.000 zur Verfügung gestellt.“

————————————————————————————-

Großer Rotary-Auftritt im Naturgut Ophoven

Die drei Leverkusener Rotary Clubs unterstützen das von der Hochwasserkatastrophe schwergeschädigte
Naturgut bei der Finanzierung eines 200.000 Euro teuren Ausstellungsprojektes.
60.000 Euro steuern unsere drei Clubs bei. Im Rahmen eines Pressegesprächs wurde das Projekt
vorgestellt – u.a. die Rheinische Post (siehe Bild) berichtet ausführlich.

Rotary-Jahr 2023-24

Angelika Böhling
Unsere neue
Präsidentin

Wir haben eine Club-Präsidentin. Angelika Böhling trat die Nachfolge von Thomas Holzapfel an. Alljährlich wechselt bei Rotary die Präsidentschaft. Vielen Dank an unseren Clubmeister Daniel Hessel, den scheidenden Präsidenten und unserer neue Präsidentin Angelika für die tolle Organisation der Ämterübergabe im Clublokal Gallodini.

125 Bücher an Burscheider OGS

Den Spaß am Lesen fördern – schon bei den Jüngsten. Unter diesem Motto hat der Rotary Club Leverkusen Rhein-Wupper am Dienstag 125 Bücher an die Mädchen und Jungen der Offenen Ganztagsschule (OGS) in Burscheid verschenkt. Die Augen der Kinder leuchteten, als jedes ein Buch geschenkt bekam. „Wir werden die Bücher sehr gut nutzen können, um mit den Kindern neue Geschichten zu lesen und darüber zu sprechen. Für viele Kinder ist es das erste eigene Buch, was sie bekommen und mit nach Hause nehmen können – ein richtiger kleiner Schatz“, erklärt Elke Fuchs, Teamleiterin der OGS an der Montanusschule in Burscheid.
Es handelt sich um Bücher, die im Rahmen des Projektes „Lesen lernen, Leben lernen“ von deutschen Rotary-Clubs Schulen zur Verfügung gestellt werden und speziell auf die Altersklassen der Kinder in der OGS zugeschnitten sind.

Rotarier zu Gast in Israel

Eine Woche lang haben wir die Gastfreundschaft Israels genossen. Mit großer Herzlichkeit
wurden wir am Nordrand der Negev-Wüste von unserem Partnerclub in Beer Sheva begrüßt. Gruppenfoto siehe oben auf dieser Seite. Gemeinsam ging es unter excellenter Führung durch die Wüste und abends wurde gemeinsam gefeiert. Mehr als Symbolik hatte das Pflanzen von sechs Bäumen, die, wenn sie groß sein werden, in der Wüste einen Stammplatz erhalten werden. Nach drei Tagen war das näschte Ziel Jerusalem. Auf dem Weg dort hin machten wir Stopp bei der Felsenburg Masada und zum Schwimmen im Toten Meer. Ein ausgiebiger Gang durch die Jerusalemer Altstadt folgte am nächsten Tag und anschließend ging es nach Bethlehem, zur Geburtskirche Jesu.
Danach stand Tel Aviv auf dem Besuchsplan. Die qurilige Stadt am Mittelmeer war genau richtig: für Entspannung von einer erlebnisreichen Woche in Israel. 
Im Herbst 2024 kommen die Freunde aus Beer Sheva zum Gegenbesuch nach Leverkusen …

Bayer-04-Schal für die Gastgeber

Unser Präsident Thomas Holzapfel  (3.v.re.) und  Israel-Organisator Hans-Jörg Schaefer (re.)hatten das ultimative Gastgeschenk im Koffer: einen Bayer-04-Schal.

Musik aus Leverkusen begeisterte
in Beer Sheva

Vier Rotarier:innen und die Klezmer-Band
crazy freilach aus Deutschland entlockten den Gastgebern mit Ihrer Musik und Performance wahre Beifallstürme.
Am Bass der Rotarierer Daniel Hessel

Rotarier singen zu Ehren der GastgeberKlezmer-Musik Made in Leverkusen

Sieben Tage volles Programm

Tagsüber ging es von Beer Sheva mit Wanderschuhen durch die steinige Wüste Negev.
Weiter auf dem Besuchsprogramm stand Masada, Totes Meer, Jerusalum, Bethlehem und Tel Aviv.

9. Berufs- und Studieninformation

Sechs Rotarier mit dabei
Von Bankausbildung bis Zoll Marktplatz der Berufe

Für sechs Stunden im 45-Minuten Rhythmus ging im Opladener Werner Heisenberg Gymnasium um die Frage, welchen Berufs ergreife ich nach dem Abitur. 35 Referenten stellten im direkten Austausch mit den Schüler der 11. Klassen die unterschiedlichsten Berufsbilder vor. as Heisenberg Gymansium kooperierte mit den drei Leverkusen Clubs – unser Club stellte allein sechs Referenten.

Auch die mittlerweile neunte Veranstaltung dieser Art war ein Erfolg.

Demnächst am Eingang des Clublokals

Goldfarbenes Rotary-Schild
fürs Gallodini

Da Strahlt der Präsident – Thomas Holzapfel hält die Rotary-Plakette in der Hand. Das goldfarbene Schild wird den Eingang des Clublokals in der Opladener Neuen Bahnstadt zieren. Die Chefs des Gallodini freut es, dass wir dort jeden Donnerstagabend tagen, und wir sind mit der Location und das was aus der Küche kommt sehr zufrieden.

Aktuelle Projekte

Gemeinsam mehr bewegen.
So lautet der weltweite Rotary-Slogan. Selbstverständlich gilt dieses auch für unser Clubgebiet,
das die Städte Leverkusen, Monheim, Langenfeld, Leichlingen und Burscheid umfasst.

Alle unsere ProjekteVideo von der Kauf-Eins-Mit-AktionFotoGalerieHomepage SEELENPFLASTER
2.000 Euro gespendet

Für Sportbekleidung
Große Freude
bei 15 Flüchtlingskindern der GGS Berg.-Neukirchen

In ihren neuen Sportoutfits präsentierten sich die 15 Flüchtlingskinder der Klassen 1 bis 4 der GGS Bergisch-Neukirchen. Unser Club überreichte den Lehrerinnen symbolisch einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro.
(Siehe auch Bild ganz oben auf dieser Seite)
Zehn Schüler und Schülerinnen kommen aus der Ukraine.

Mit 22 Flüchtlingskindern aus
der Ukraine ins Phantasialand

Ein besonderer Tag war ein Mittwoch in Juni für 18 Kinder der „Internationalen Klasse“ am Leverkusener Werner-Heisenberg-Gymnasium (WHG), von denen zwölf aus der Ukraine ins Rheinland geflüchtet sind und für weitere Kinder aus der Ukraine in Leverkusen und Langenfeld.

Die Rotaryclub Leverkusen Rhein-Wupper organisierten einen ganztägigen Ausflug für die insgesamt 22 Kinder ins Phantasialand (siehe Foto oben auf dieser Site). Leverkusener Unternehmen unterstützen die Aktivität: So stattete die Bäckerei Willeke die Gruppe mit Lunchpaketen und Trinkpäckchen aus und die wupsi stellte den Bus für die Fahrt nach Brühl kostenlos zur Verfügung. Auch die Direktion des Phantasialandes unterstützte die gute Sache und spendierte allen ukrainischen Besuchern freien Eintritt. Ein schönes Zeichen der Solidarität in einer Zeit, in der gute Nachrichten eher rar sind! Begleitet wurde die Gruppe u.a. von drei Mitgliedern des Rotaryclubs und von Dr. Vera Schulte und Stefan Link vom WHG.

Neben der Organisation des Ausflugs nach Brühl hat der Rotary Club Leverkusen Rhein-Wupper aktuell Spendenzusagen in Höhe von jeweils 2.000,- Euro an den Ortsverband Leverkusen des Kinderschutzbundes (Einrichtung einer Eltern-Kind-Spielgruppe für Geflüchtete aus der Ukraine) und an die „kleiner Goldfisch gGmH“ (Deutschkurse für Kinder aus der Ukraine) gegeben.

Weitere Mittel fließen u.a. an die Tanz- und Kulturbühne Leverkusen e.V. (1.000,- Euro für ein integratives Musikcamp für Geflüchtete) und an die Initiative „Insulin für die Ukraine“ (500,- Euro).

Weitere Projekte zur Unterstützung von Flüchtlingen aus der Ukraine in unserer Region werden folgen, der Spendenaufruf des Rotary Clubs gilt natürlich auch weiterhin (s. Button).

Spendenaufruf und Bankkontakt
Das erste Buch der Nina Siebe

Bob’s – Es geht um unsere Welt
16-Jährige auf dem Weg zur Bestseller-Autorin?

Marie Fenske kümmert sich seit Jahren um traumatisierte Kinder und Jugendliche. Wir Rotarier:innen unterstützen sie dabei. Nina Siebe hat ein besonderes Talent, was viele Pädagogen übersehen haben: ohne es je gelernt zu haben, zeichnet sie und erzählt Geschichten. Zusammen mit Marie Fenske ist das Buch „Das Wolkenvolk entstanden“. Das 104-seitige Buch erscheint im Selbstverlag und wird in den nächsten Wochen in den Verkauf kommen. Während des Meetings Ende März stellte Nina ihr Buch vor.
Haben Sie interesse an dem Buch, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf:     info@rotary-rhein-wupper.de

Kindergarten in Leverkusen-Schlebusch

13.000 Euro für flutgeschädigten Kindergarten

Einen besonders großen Beitrag hat unser CLub für eine flutgeschädigte Einrichtung geleistet: Er ließ dem Kindergarten der evangelischen Kirchengemeinde Schlebusch gesammelte Spenden in Höhe von 8.000 Euro zukommen. Weitere 5.000 Euro steuerte Rotary-Distrik aus Mitteln der Katastrophenhilfe bei, so dass aufgrund der Initiative unseres Clubs insgesamt 13.000 Euro Spendenmittel für die Kita bereitgestellt werden konnten.
In der letzten Aprilwoche wurde der Betrag überreicht
(Foto rechts).

Die Presse berichtete
Zu Gunsten der Obdachlosenhilfe Kältegang:
60 große Kisten voll mit Lebensmitteln in sechs Stunden

Wahnsinniger Erfolg der Kauf-eins-mit-Aktion

Sechs Stunden lang sprachen wir am Samstag, dem 19.2. die Kunden des Schlebuscher EDEKA-Markt an, mindestens ein Produkt mehr zu kaufen – damit sie diese dann in unsere Sammelkörbe der Aktion Kauf-Eins-Mit legen können. Um 16 Uhr zogen wir zusammen mit Rotaractern und der Obdachlosenhilfe Kältegang die Bilanz der gemeinsamen Aktion. Ein voller Erfolg: 60 große Körbe konnten mit den Spenden der EDEKA-Kunden gefüllt werden. Einen so überwältigenden Erfolg hatten unsere künsten Erwartungen übertroffen.
Die Spenden gehen an die 120  Personen, die von der ehrenamtlichen Obdachlosenhilfe Kältegang in Leverkusen unterstützt werden.

                        Fotos rechts:
                        Übergabe der 60 prallgefüllten Körbe an Deniz Palabiyikli
                        von der Obdachlosenhilfe Kältegang.

Rotary & Rotaract

Rotaract ist die Nachwuchsorganisation von Rotary. Beide Clubs betreuten die Kauf-Eins-Mit-Aktion gemeinsam.

Unsere Ziele

Der Club Rotary Leverkusen Rhein-Wupper ist der dritte Rotary Club im Raum Leverkusen. Er wurde von 15 erfahrenen Mitgliedern des Rotary-Nachbarclubs gegründet.
Seit Juni 2020 ist der Club auf 31 Mitglieder gewachsen.
Die Club-Meetings finden donnerstags, 19h, im Restaurante „Gallodini“, Werkstättenstraße 21,
in der Neuen Bahnstadt Opladen statt.

UNSERE PHILOSOPHIE

„Wir setzen besonders auf jüngere Menschen, die sich sozial im Großraum Leverkusen engagieren wollen“, so Gründungspräsident Andreas Salge. Selbstverständlich hat der Club Frauen aufgenommen und wird den Anteil weiblicher Rotarier stetig erhöhen.

UNSERE LEITLINIEN

Unser Anspruch ist Diversität in Alter, Geschlecht, Internationalität, Berufstätigkeit und vor sozialem Hintergrund. Mit anderen Worten, wir setzen bei unseren Mitgliedern auf Vielfalt und hohes persönliches Engagement.

Spende an Rotary

Rotary Deutschland Gemeindienst e.V.

Deutsche Bank AG, IBAN: DE80 3007 0010 0394 1200 00 BIC: DEUTDEDD

Hinweis: Bitte geben Sie bei Spenden unsere Clubnummer beim RDG (222000) und Ihren Namen an. Bei Spenden über 200,- Euro zusätzlich Ihre Adresse. Bei Spenden unter 200,- Euro gilt der Buchungsbeleg Ihres Kreditinstituts als Spendenquittung.
Beispiel: Spende für die Projekte des RC Leverkusen Rhein-Wupper, Clubnummer 222000, Max Mustermann

Spenden für Seelenpflaster

Rotary Deutschland Gemeindienst e.V.
Deutsche Bank AG, IBAN: DE80 3007 0010 0394 1200 00
unbedingt eintragen: Projekt-Nr. 2310

Unser Club-Lokal

Unser Clublokal: Restaurante „Gallodini“, Werkstättenstraße 21, Neue Bahnstadt Opladen, 51379 Leverkusen Club-Meeting: donnerstags, 19 Uhr

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Unsere Mitglieder

Die Rotarierinnen und Rotarier des Clubs stellen sich vor

Angelika Böhling

Präsidentin

Thomas Holzapfel

Mitglied

Norbert Mencke

Mitglied

Andreas Salge

Mitglied

Dierk Kowalke

Mitglied

Manfred Wiethüchter

Mitglied

Hans-Jörg Schaefer

Mitglied

Walter Wiegard

Mitglied

Martina Salge

Mitglied

Wolfgang Sonnleitner

Mitglied

Jürgen Wenzelburger

Mitglied

Tobias Kowalke

Mitglied

Wolfgang Frotscher

Mitglied

Fried Wolter

Mitglied

Volker Wiethüchter

Mitglied

Hederich Petra

Petra Hederich

Mitglied

Tobias Falke

Mitglied

Gernold Sommer

Mitglied

Rainer Gruber

Mitglied

Roland Dakowski

Roland Dakowski

Mitglied

Daniel Hessel

Mitglied

Dagmar Kilic

Dagmar Kilic

Mitglied

Lars Scharren-broich

Mitglied

Carsten Mennicke

Carsten Mennicke

Mitglied

Rolf C. Becker

Mitglied

Winfried von Wallis


+ 1.9.2022

Elke Mosebach-Garbade

Mitglied

Norbert Stoehr

Mitglied

Dirk Emmerich

Mitglied

Niko Flocke

Niko Flocke

Mitglied

Robert Bossmann

Mitglied

Sabine Glaeser

Mitglied

Brand Aktuelles aus dem Club

Hier klicken …